Turgi verzichtet auf Informationsveranstaltungen

21. Oktober 2021 15:06

Turgi AG - Turgi führt vor den Gemeindeversammlungen keine Informationsveranstaltungen für die Bevölkerung mehr durch. Der Zuspruch sei in der Vergangenheit zu gering gewesen. Für spezielle Vorhaben wie den Entwicklungsrichtplan gebe es weiter solche Veranstaltungen.

Der Gemeinderat von Turgi verzichtet künftig auf die üblichen Informationsveranstaltungen vor den Gemeindeversammlungen. Seit 2017 finde jeweils ungefähr eine Woche vor der Gemeindeversammlung eine Informationsveranstaltung für die Bevölkerung statt, heisst es in den neusten Ausgabe der Gemeindenachrichten von Turgi. Dabei werde über das aktuelle Gemeindegeschehen, über wichtige Themen und insbesondere über die Traktanden der kommenden Gemeindeversammlung berichtet.

Der Gemeinderat habe nun beschlossen, solche Veranstaltungen nicht mehr abzuhalten. Sie seien in der Vergangenheit jeweils nicht besonders gut besucht gewesen. Ausserdem fänden bereits unabhängig von den Gemeindeversammlungen Informationsveranstaltungen zu grösseren Projekten oder wichtigen Themen statt. Als aktuelles Beispiel wird der Entwicklungsrichtplan Bahnhofgebiet angeführt.

Solche Orientierungsveranstaltungen für spezifische Themen oder bei grösseren Projekten, bei denen eine Information und ein Einbezug der Bevölkerung wichtig sei, würden auch künftig durchgeführt, heisst es in dem von den Gemeindenachrichten zitierten Beschluss des Gemeinderats. Aber auf die generelle Durchführung von Informationsveranstaltungen vor den Gemeindeversammlungen werde künftig verzichtet. gba 

Mehr zu Gesellschaft

Aktuelles im Firmenwiki