Turgi trifft Leistungsvereinbarung mit Limmatstadt AG

28. Januar 2020 13:41

Turgi AG - Die Gemeinde Turgi hat sich mit dem regionalen Standortmarketing Limmatstadt AG auf eine Zusammenarbeit geeinigt. Nach Bergdietikon ist Turgi die zweite Aargauer Gemeinde aus dem Limmattal, die sich zu diesem Schritt entschlossen hat.

Das Limmattal ist ein kantonsübergreifender Lebens- und Wirtschaftsraum, heisst es in den Gemeindenachrichten vom 27. Januar der Gemeinde Turgi. Auch die Gemeinde ist eng mit dem Lebens- und Wirtschafsraum verflochten. „Im Standortwettbewerb kann nur mit gebündelter Kraft Wirkung erzielt werden“, so die Gemeindenachrichten.

Nach Bergdietikon und zahlreichen im Kanton Zürich angesiedelten Limmattaler Städten und Gemeinden hat daher nun auch Turgi eine Leistungsvereinbarung mit der Limmatstadt AG abgeschlossen. „Damit erhält die Gemeinde Zugang zu den bestehenden Plattformen wie dem Magazin ‚36 km‘, der Website, dem News-Kanal Punkt4 oder dem Digitalen 3D-Stadtmodell.“ Zudem könne Turgi sich in den Roundtable Standortförderung und den Beirat aktiv einbringen.

Die aktive Mitwirkung ist neben Leistungsvereinbarungen für die Gemeinde Turgi „Voraussetzung für die weitere Etablierung und langfristige Sicherung einer kantonsübergreifenden, regionalen Standortförderung und Dachmarkenkommunikation“. Daher habe sich der Gemeinderat für die Vereinbarung mit der Limmatstadt AG entschieden. jh

Mehr zu Standortqualität

Aktuelles im Firmenwiki