Trapeze liefert Cloud-Lösung für E-Busse nach Deutschland

23. Juli 2021 11:49

Neuhausen SH/Darmstadt - Trapeze stattet 30 E-Busse der Darmstädter HEAG mobilo mit seiner Cloud-Lösung LIO-Volta aus. Sie liefert Echtzeitdaten der Flotte an das bestehende Betriebsleitsystem. Aus diesen errechnet sich der Energieverbrauch und damit die Restreichweite der Fahrzeuge.

Die HEAG mobilo wird 30 ihrer Elektrobusse mit der neu entwickelten Cloud-Lösung LIO-Volta von Trapeze ausstatten. Damit können die Fahrzeuge in das bestehende Betriebsleitsystem des Darmstädter Verkehrsunternehmens integriert werden.

Die vom Trapeze-Bordrechner IDR erfassten Daten werden an LIO Volta gesendet. Auf dieser Basis prognostiziert das Cloud-System den Energieverbrauch und damit die Restreichweite der einzelnen Fahrzeuge. Dabei berücksichtigt es unter anderem die Aussentemperatur, die Zahl der Fahrgäste, die Topographie und den Verkehrsfluss.

Eine automatische Alarmfunktion informiert die Verkehrsleitstelle über etwaige Probleme. So werde laut einer Medienmitteilung von Trapeze sichergestellt, dass keine Elektrofahrzeuge mit leerer Batterie auf der Strecke liegenbleiben. mm

Mehr zu Energie

Aktuelles im Firmenwiki