Tourismus begrüsst erste ausländische Gäste

10. August 2021 15:10

Zürich - Die Tourismusbranche hat in dieser Sommersaison wieder erste Gäste aus dem Ausland begrüssen können. Das Rückgrat der Branche bilden jedoch weiterhin Gäste aus der Schweiz. Dies hat Schweiz Tourismus in einer Umfrage festgestellt.

Zum Ende der Sommerferienzeit hat Schweiz Tourismus Unternehmen der Branche über die Sommersaison 2021 befragt, informiert die nationale Tourismus-Marketingorganisation in einer Mitteilung. Ihr zufolge haben sich die Gästebewegungen in etwa auf dem Niveau des Sommers 2020 und damit um rund 40 Prozent unter dem Rekordsommer 2019 bewegt. Allerdings konnten in diesem Sommer wieder erste Gäste aus dem Ausland begrüsst werden.

Reisende aus Übersee oder Asien seien auch in der diesjährigen Sommersaison ausgeblieben, schreibt Schweiz Tourismus. Einige Anbieter hätten jedoch von ersten Gästen aus Nordamerika und den Golfstaaten berichtet. Die meisten ausländischen Gäste waren aus Deutschland, den Benelux-Staaten, Italien, Frankreich und dem übrigen Europa in die Schweiz gekommen.

Als „Rückgrat des Tourismussommers 2021“ werden in der Mitteilung weiterhin die einheimischen Gäste bezeichnet. Dabei habe es die Reisenden jeweils in die anderen Sprachräume des Landes gezogen, erläutert Schweiz Tourismus. Zudem sei die Konkurrenz der wieder erreichbaren ausländischen Ferienorte spürbar gewesen.

Neben der Pandemie habe die Branche in diesem Sommer auch mit schlechtem Wetter kämpfen müssen, heisst es in der Mitteilung weiter. „Insbesondere im Ausflugstourismus, aber auch im Bergtourismus mit den Berggasthäusern: die Wettersituation ist dieses Jahr wichtiger als Corona“, wird  Guido Buob, Geschäftsführer Appenzellerland Tourismus AI, in der Mitteilung zitiert. Wetterbeding hat die Branche in diesem Sommer sehr kurzfristige Buchungen beobachtet. Einmal gebucht gäben Schweizer Gäste dann aber mehr für Extras wie „Restaurant, Massagen, Spa oder Shopping“ aus, erläutert Claude Buchs, Direktor Hotel Bella Tola & St-Luc. hs

Aktuelles im Firmenwiki