Thommen Medical gewinnt Solothurner Unternehmerpreis

07. Januar 2022 12:41

Olten SO - Der Solothurner Unternehmerpreis 2022 geht an die Thommen Medical AG. Sie überzeugte die Jury mit ihren zukunftsweisenden Investitionen zur Produktentwicklung von Zahnimplantaten. Zum Newcomer des Jahres wählte das Publikum die Marry Jane AG. Sie ist auf Cannabis-Produkte spezialisiert.

Der diesjährige Solothurner Unternehmerpreis geht an die Thommen Medical AG. Er wurde erstmals im Oltener Stadttheater verliehen und ist mit 20'000 Franken dotiert.

Wie es in einer Medienmitteilung der Staatskanzlei heisst, habe sie unter dem Jahresmotto „Investition in die Zukunft“ mit ihren „zukunftsweisenden Investitionen im Bereich der Produkteentwicklung von Zahnimplantaten“ am meisten überzeugt. Damit leiste das Unternehmen aus Grenchen SO für die gesamte MedTech-Branche des Kantons Solothurn einen wichtigen Beitrag zur Sicherstellung unserer Zukunft. In seiner Laudatio habe Edgar Fluri auf die wechselvolle Geschichte des vor zwanzig Jahren gegründeten Unternehmens hingewiesen und aufgezeigt, „wie mutig und mit hohem Zukunftsglauben die Firma auf dem Weltmarkt agiert“.

Die Zuschauerinnen und Zuschauer vor Ort und im Live-Stream wählten mit einem Anteil von 39 Prozent die Marry Jane AG zum Newcomer des Jahres 2022. Die Firma aus Breitenbach SO produziert und vertreibt in ihrem Online-Laden unter dem Motto „Finest Swiss Cannabis“ Produkte mit dem Wirkstoff Cannabidiol (CBD).

Die Unternehmensgeschichte habe mit zwei Freunden, ihrem Unternehmergeist und ihrer Liebe zu Pflanzen begonnen, heisst es auf der Internetseite von Marry Jane. Die 2017 gegründete Firma hat ihren Sitz im Rahmen der Umwandlung zur Aktiengesellschaft 2019 von Zug in den Kanton Solothurn verlegt. mm

Mehr zu Unternehmensführung

Aktuelles im Firmenwiki