The Klosters Forum soll im September stattfinden

21. April 2020 14:03

Klosters GR - Das The Klosters Forum 2020 wird in diesem Jahr aufgrund des Coronavirus auf Anfang September verschoben. Die Veranstaltung bringt Akteure aus Wirtschaft, Politik und Wissenschaft zusammen. In diesem Jahr liegt der Fokus auf der Zukunft der Landwirtschaft.

Im Rahmen des The Klosters Forum (TKF) treffen sich jährlich internationale Akteure aus Wirtschaft, Politik und Wissenschaft in Klosters. Dabei werden Themen in Bezug auf Nachhaltigkeit diskutiert. Im vergangenen Jahr ging es um Methoden zur Reduktion von Plastikmüll. In diesem Jahr soll der Fokus auf nachhaltigen Methoden in der Landwirtschaft im Zusammenhang mit der Regenration der Biodiversität liegen.

Das Forum wurde aufgrund des Coronavirus von Juni auf September verschoben, wie aus einer Mitteilung hervorgeht. Neu soll es vom 1. bis zum 3. September stattfinden. Teilnehmer, die sich bereits für Juni registriert haben, werden der Mitteilung zufolge persönlich kontaktiert.

Für die Veranstaltung im September konnten bereits mehrere Redner gewonnen werden. Zu ihnen gehört beispielsweise der britische Landwirt und Aktivist Patrick Holden, Gründer und Direktor des Sustainable Food Trust. Ausserdem werden Jeremy Oppenheim, Mitgründer von SYSTEMIQ, und Davis J. Lane, Präsident des Annenberg Foundation Trust, Vorträge halten. ssp

Aktuelles im Firmenwiki