The Green Mountain präsentiert drei neue Fleischalternativen

02. September 2022 13:26

Landquart GR/Schaan - The Green Mountain bringt Anfang Oktober drei neue Fleischalternativen auf den Markt. Das zur Liechteinsteiner Hilcona gehörende Bündner Jungunternehmen hat ein Pfeffer-Medaillon, Chicken Chunks und ein Schnitzel auf pflanzlicher Basis entwickelt.

The Green Mountain bringt zum Herbstbeginn ein veganes Pfeffer-Medaillon, vegane Chicken Chunks und ein veganes Schnitzel auf den Markt. Das zur Liechtensteiner Hilcona AG gehörende Jungunternehmen entwickelt Fleischalternativen, die ohne Palmöl und Zucker auskommen sowie keine gentechnisch veränderten Inhaltsstoffe enthalten. Als vegane Produkte enthalten sie zudem von Natur aus weder Laktose noch Cholesterin. 

„Wir sind in unserem kleinen Team irgendwie alles Visionäre, die für die Sache brennen“, wird Werner Ott in einer Mitteilung zur Lancierung der neuen Produkte zitiert. Um die Konsumenten zu überzeugen, brauche es aber vegane Produkte, die in Geschmack und Textur ihren fleischlichen Alternativen nicht nachstehen, so der Geschäftsführer von The Green Mountain. „Mit unseren The Green Mountain-Lebensmitteln ist es möglich, dass ‚pflanzlich‘ und ‚Genuss‘ Hand in Hand gehen.“

Das neue pflanzenbasierte Pfeffer-Medaillon wird in der Portionsgrösse von zwei Mal 105 Gramm angeboten, Die neuen Chicken Chunks seien ihrem fleischlichen Vorbild in Konsistenz, Saftigkeit und Geschmack ebenbürtig, schreibt The Green Mountain. Auch beim Schnitzel ist das Jungunternnehmen überzeugt, dass Optik und Geschmack kaum von einem Puten- oder Schweineschnitzel abweichen. hs
 

Mehr zu Lebensmittel

Aktuelles im Firmenwiki