The Chedi Andermatt akzeptiert Kryptowährungen

27. August 2021 14:23

Andermatt UR - Das Luxushotels The Chedi Andermatt nimmt neu auch Kryptowähungen an. Gäste können ihre Rechnungen mit Bitcoin oder Etherum begleichen.

The Chedi Andermatt ermöglicht seinen Gästen neu auch Zahlungen in den Kryptowährungen Bitcoin und Ether. Dies schreibt das Urner Luxushotel in einer Mitteilung auf LinkedIn. Für das neue Angebot nutzt das Hotel eine Bezahllösung, die von Bitcoin Suisse und dem französischen Zahlungsdienstleister Wordline entwickelt und im August auf den Markt gebracht wurde.

„Uns war schon lange bewusst, dass Kryptowährungen auch im Hotelbetrieb Zukunft haben. Im Zuge der immer grösseren Verbreitung und Akzeptanz von Kryptowährungszahlungen sind wir daher stolz, unseren Gästen als eines der ersten Schweizer Luxushotels Kryptowährungen als sicheres Zahlungsmittel anbieten zu können“, wird Jean-Yves Blatt, General Manager The Chedi Andermatt, in einem Artikel des „Blick“ zitiert.

Bei der Bezahllösung von Bitcoin Suisse und Wordline werden die von Händlern in Franken angegebenen Preise auf Wunsch in Bitcoin oder Etherum umgewandelt. Dabei werden Echtzeitkurse genutzt. Händler können die Kryptowährungen nach der Bestätigung der Zahlung gleich in Franken umwandeln. Im The Chedi Andermatt können Gäste Kryptowährungen bei Zahlungen ab 200 Franken nutzen. ssp

Mehr zu Finanzdienstleistungen

Aktuelles im Firmenwiki