Tezos bringt Werkzeuge für Web3-Gaming auf Unity-Plattform

28. November 2022 14:29

Zug/San Francisco - Tezos und die Accelerate Solutions Group von Unity, die populäre 3D-Entwicklerplattform für Spiele, arbeiten gemeinsam an der Schaffung eines Software-Baukastens für die Web3-Blockchain von Tezos. Diese Option soll auf Unity zugänglich gemacht werden.

Die Tezos Foundation aus Zug hat bekanntgegeben, dass sie bereits seit einigen Monaten mit der in San Francisco ansässigen Accelerate Solutions-Gruppe von Unity einen Fachdienstleistungsvertrag unterhält. Dieser bezieht sich auf die Schaffung eines sogenannten Software Development Kits (SDK) für Web3-Blockchain. Laut einer Medienmitteilung wollen die Teams von Tezos Foundation und Tezos Ecosystem dieses SDK als optionales Plugin für die Spieleentwicklung anbieten, und zwar über den Unity Asset Store.

Dieses Werkzeug-Set für Softwareentwicklerinnen und -entwickler soll ihnen nicht nur die Interaktion mit der Tezos-Blockchain gestatten. Darüber hinaus soll es auch als nützliche Ressource für die Entwicklung einer dezentralisierten App von Tezos dienen.

„Dies ist das erste umfassende Blockchain-SDK, das gemeinsam mit Unity entwickelt wird und Spieleentwicklern eine nutzerfreundliche, lückenlose Lösung für die Aufnahme zahlreicher Web3-Funktionen bereitstellt“, wird Jeremy Foo, Global Head of Gaming bei der Londoner Trilitech, zitiert. Diese mache ein Spiel für die Spielenden noch attraktiver. Zu den Gaming-Firmen und -Organisationen, die auf die energiebewusste Tezos-Blockchain mit sogenannter On-Chain-Gouvernanz für Community-Mitglieder bauen, gehören den Angaben zufolge Ubisoft, CCP Games, Team Vitality und die Misfits Gaming Group. mm

Mehr zu Kreativindustrie

Aktuelles im Firmenwiki