Tesenso und Partner stellen neuartigen Luftfilter vor

11. Oktober 2023 09:57

Zürich/Holzhäusern ZG/Illnau ZH - Die Firmen Tesenso, Clean Air Enterprise und VOJ-TECH Ingenieure demonstrieren bei der GITEX in Dubai ihren gemeinsam entwickelten patentierten Raumluftreiniger RESQUE 100. In wenigen Minuten klärt sein Hochleistungsfilter sichtbar die vernebelte Luft in einem Raum.

Drei Schweizer Firmen spannen für ein Exzellenzprodukt zusammen, das sie gemeinsam auf der Technologiemesse GITEX GLOBAL im Dubai World Trade Center präsentieren. Vom 16. bis 20. Oktober stellen Tesenso aus Zürich, Clean Air Enterprise aus Holzhäusern und VOJ-TECH Ingenieure aus Illnau ihren gemeinsam entwickelten mobilen Raumluftreiniger namens RESQUE 100 vor. Er steht mit der nationalen Luftqualitätsagenda 2031 der Vereinigten Arabischen Emirate (VAE) im Einklang und soll auch dort einen wesentlichen Beitrag zur Verbesserung der Luftqualität in Räumen bis 100 Quadratmeter gewährleisten.

Die Luftqualitätsagenda der VAE fusst auf drei strategischen Säulen – Monitoring, Minderung, Management –, die diese drei Unternehmen durch ihre je individuelle Kompetenz widerspiegeln: Die auf Überwachungsprozesse im Internet der Dinge spezialisierte Firma Tesenso analysiert mit ihrer Software die Qualität der Raumluft. Clean Air liefert den Hochleistungspartikelfilter und VOJ-TECH ist für Beratung, Planung und Management zuständig.

Der patentierte Smart E-Filter reinigt die Raumluft bei einem Abscheidegrad von über 99 Prozent und einer Reinigungsleistung von 1200 Kubikmeter pro Stunde von Feinstaub, Viren, Bakterien, Keimen, Pilzsporen und Aerosolen. Der integrierte Aktivkohlefilter wirkt zudem gegen unangenehmen Gerüche und Ozon. Seine Filter müssen nicht ausgewechselt, sondern können gewartet werden. Dass der RESQUE 100 in der Lage ist, die Raumluft binnen weniger Minuten zu klären, demonstrieren die Partner in einem Video, aber auch live auf der GITEX mittels einer Rauchmaschine.

Im August 2023 wurde in China der Vertrieb über den dortigen Inhaber der Patentrechte aufgenommen. Das Patent für Indien hat der Smart E-Filter im September erhalten. ce/mm

Mehr zu Maschinenbau

Aktuelles im Firmenwiki