Technologiechef Duclos verlässt Freudenberg Sealing Technologies

24. Mai 2022 14:01

Zürich - Theodore Duclos geht nach 25 Jahren bei Freudenberg Sealing Technologies in den Ruhestand. Seine Position als Chief Technology Officer (CTO) übernimmt Matthias Sckuhr zusätzlich zu seinem Posten als Chief Operating Officer (COO). Damit verkleinert sich die Geschäftsleitung des Dichtungsherstellers von vier auf drei Mitglieder.

Theodore Duclos, Chief Technology Officer (CTO) von Freudenberg Sealing Technologies (FST) mit Hauptsitz in Zürich, geht am 30. Juni in den Ruhestand. Der Amerikaner kehrt mit seiner Frau zurück in sein Heimatland. Dort wird er die neu gegründete Geschäftsgruppe Freudenberg e-Power Systems als Senior Management Advisor beraten, heisst es in einer Medienmitteilung.

Die zusätzliche Aufgabe des CTO übernimmt per 1. Juli der COO Matthias Sckuhr. Damit besteht die Geschäftsleitung von FST künftig aus drei Mitgliedern, namentlich Claus Möhlenkamp (CEO), Ludger Neuwinger-Heimes (CFO) und Matthias Sckuhr (COO/CTO). Alle berichten an den Vorstand der Freudenberg SE.

Duclos stiess 1996 als Corporate Technology Director bei Freudenberg-NOK Sealing Technologies (FNST) im amerikanischen Plymouth zur Freudenberg-Gruppe. Dort war der studierte und promovierte Maschinenbau- und Biomedizin-Ingenieur den Angaben zufolge an der Planung und dem Aufbau verschiedener Materialentwicklungs- und Prüflabore von Weltrang beteiligt.

Ab 2001 bekleidete Duclos verschiedene Führungspositionen bei FNST, darunter den Posten als CTO und wenig später die Stelle des Vice President of Operations and Technology. 2016 berief der Vorstand ihn schliesslich zum CTO und Mitglied der Geschäftsführung von FST.

„Insbesondere den Wandel von FST zu einem führenden Anbieter von Produkten und Lösungen für den elektrifizierten Antrieb sowie den Aufbau des Batterie- und Brennstoffzellengeschäfts für schwere Nutzfahrzeuge hat Dr. Duclos massgeblich vorangetrieben“, wird Claus Möhlenkamp in der Medienmitteilung zitiert. ko

Aktuelles im Firmenwiki