Tamedia übernimmt Planet 105

03. Juli 2019 13:38

Zürich - Tamedia plant die Übernahme des Jugendsenders Planet 105 von Radio 1. Der Sender soll in das Online-Musikradio von „20 Minuten“ integriert werden. Auf diese Weise will die Zürcher Mediengruppe ein reichweitenstarkes Radio mit zielgruppengerechtem Angebot aufbauen.

Das derzeitige Moderationsteam von Planet 105 soll den Jugendsender auch nach der Integration in 20 Minuten Music betreuen, informiert Tamedia in der entsprechenden Mitteilung. In Zusammenarbeit mit der Redaktion von „20 Minuten“ soll „ein abwechslungsreiches Programm an Shows, Podcasts und Instant-News-Flashes mit aktuellen oder beliebten Stories auf 20 Minuten“ geboten werden, heisst es dort weiter. 

„20 Minuten Music ist bereits heute erfolgreich, wir hegen aber weitere Ambitionen“, wird Marcel Kohler, Leiter Werbung & Pendlermedien und Mitglied der Unternehmensleitung von Tamedia, in der Mitteilung zitiert. „Gemeinsam mit dem Team von Planet 105 wollen wir unserer 20-Minuten-Community ein reichweitenstarkes Radio mit einem zielgruppengerechten Musikangebot, schnellen News und attraktiven Inhalten bieten.“

Tamedia zufolge konnte Planet 105 in den letzten Jahren seine Reichweite um 30.000 auf derzeit 100.000 tägliche Hörer steigern. Damit habe der Jugendsender das Optimum der eigenen Möglichkeiten erreicht, erläutert Roger Schawinski, Geschäftsführer Radio 1, in der Mitteilung. „Mit der Marketing- und Promotionspower von 20 Minuten“ werde Planet 105 jedoch „ganz andere Ziele erreichen können“. Über den Kaufpreis des Jugendsenders haben die beiden Partner Stillschweigen vereinbart. Die Transaktion steht zudem noch unter dem Vorbehalt der zuständigen Aufsichtsbehörden. hs

Aktuelles im Firmenwiki