Tamedia spannt mit Mediabox zusammen

13. November 2018 11:42

Zürich - Tamedia Advertising und die Werbeagentur Mediabox legen ihre Accounts auf Facebook und Instagram zusammen. Das Werbeangebot von Tamedia im Bereich soziale Medien wird dadurch zu einem der reichweitenstärksten Werbenetzwerke in der Schweiz.

Die beiden Partner wollen den Kunden ihre Social-Media-Reichweiten künftig in dem Werbepaket Reach anbieten, informiert Tamedia in der entsprechenden Mitteilung. Die von den Kunden gewünschte Werbung werde „als transparent deklarierter Post auf den Facebook-Fanpages und Instagram-Accounts der beiden Partner distribuiert“, heisst es dort weiter. Zusätzlich kann die Werbung auf themenspezifischen Facebook- und Instagram-Verticals von Tamedia platziert werden. Diese Accounts sind unter dem Namen ReSurf zusammengefasst.

Die gebündelten Facebook- und Instagram-Accounts der beiden Partner weisen laut Mitteilung „über 4 Millionen Fans und Followers“ auf. Wöchentlich könnten damit „bis zu 6 Millionen Nutzerinnen und Nutzer“ erreicht werden. Allein ReSurf verfügt nach Angaben von Tamedia in der Westschweiz über eine Basis von 750.000 Fans und Followers. In Zukunft sollen die themenspezifischen Verticals  auch in der Westschweiz eingeführt werden.

„Die Facebook- und Instagram-Assets von Mediabox ergänzen das tSocial-Produkt Reach von der Reichweite sowie von der Qualität her ideal“, wird Marcel Kohler, Leiter Werbung & Pendlermedien und Mitglied der Unternehmensleitung von Tamedia, in der Mitteilung zitiert. „Über die themenspezifischen Verticals von Mediabox und ReSurf sowie der Premium-Medienmarken von Tamedia erreichen wir jetzt beinahe jede Person in der Schweiz und sind in der Lage, eine auf die Werbeziele perfekt zugeschnittene Social-Media-Kampagne zu gestalten.“ hs

Aktuelles im Firmenwiki