Tamedia macht Zeitungsbox interaktiv

05. November 2019 15:45

Zürich - „20 Minuten“ stattet einige seiner Boxen in grossen Städten der Schweiz einen Monat lang mit einer Funktion aus, bei der Nutzer Inhalte direkt auf ihr Mobiltelefon holen können. Wer diese Inhalte nutzt, kann Mobiltelefone im Wert von 1200 Franken gewinnen.

Tamedia rüstet für einen Monat einiger seiner Boxen für „20 Minuten“ mit beem aus. Die Lösung erlaubt es, Inhalte direkt auf die Mobiltelefone von Nutzerinnen und Nutzern der App der Gratiszeitung zu senden, heisst es in einer Medienmitteilung von „20 Minuten“. Um sie zu motivieren, lobt Tamedia einen Wettbewerb aus. Im Newsfeed der App erscheint ein beem-Banner mit dem Hinweis auf den Wettbewerb, sobald sich die Nutzer in der Nähe einer der Boxen aufhalten. Täglich gibt es im Rahmen des Wettbewerbs jeweils ein Mobiltelefon im Wert von 1200 Franken zu gewinnen.

Die 206 Boxen in Zürich, Winterthur, Bern, Basel, St.Gallen und Luzern werden vom 5. November bis zum 6. Dezember mit beem ausgerüstet. Die Nutzer der App müssen die beem-Funktion manuell aktivieren und können sie jederzeit wieder deaktivieren.

beem ist ein Angebot von Swisscom. stk

Aktuelles im Firmenwiki