SwissPass öffnet Türen

07. April 2017 10:46

Luzern - Nutzer von Autos des Carsharinganbieters Catch a Car können ihr Fahrzeug nun mit dem SwissPass öffnen und schliessen. Catch a Car bietet stationsunabhängige Carsharing-Dienstleistungen an.

Mit dem SwissPass können verschiedene Dienstleistungen im Verkehrsbereich genutzt werden. „Umso mehr freuen wir uns, dass Catch a Car ab heute im SwissPass integriert ist. Damit können alle SwissPass-Besitzer Catch a Car ganz einfach nutzen“, wird Adamo Bonorva, Geschäftsführer von Catch a Car, in einer Medienmitteilung vom Donnerstag zitiert. Er verweist zudem darauf, dass sich der öffentliche Verkehr und Carsharingangebote ergänzen. „Die Kombination von Carsharing mit öffentlichen Verkehrsmitteln ist für unsere Kunden also ein zentraler Vorteil.“ Eine Studie der Eidgenössischen Technischen Hochschule Zürich (ETH) zeigt auf, dass durch ein Fahrzeug von Catch a Car vier Privatautos ersetzt werden, wie es in der Mitteilung heisst.

Catch a Car ist ein Tochterunternehmen von Mobility. Aktuell bietet es sein stationsunabhängiges Carsharing in Basel und Genf an. In Genf werden 100 Biogasautos eingesetzt. Die Autos werden über das Smartphone oder das Internet geortet und können nach Nutzung an öffentlichen Parkplätzen oder Catch-a-Car-Zonen abgestellt werden. Laut Bonorva will das Unternehmen in Zukunft in „vielen grossen Schweizer Städten“ vertreten sein. jh

Aktuelles im Firmenwiki