Swiss will ab Juni wieder mehr fliegen

08. Mai 2020 15:38

Kloten ZH - Swiss will die Zahl ihrer Flüge ab Juni wieder erhöhen. Ab Zürich will die Fluggesellschaft wöchentlich 140 Flüge zu 30 Destinationen in Europa durchführen. Auch die Zahl der interkontinentalen Flüge soll wieder steigen. Die reinen Frachtflüge werden beibehalten.

Swiss will im Juni wieder vermehrt Flüge anbieten. „Wir planen im Juni rund 15 bis 20 Prozent unseres ursprünglichen Angebots wiederaufzunehmen und freuen uns sehr, damit die Schweiz wieder stärker an die Welt anbinden zu können“, wird ihr CEO Thomas Klühr in einer Mitteilung zitiert.

Ab Zürich sollen wöchentlich 140 Flüge zu 30 Destinationen in Europa angeboten werden. Ab Genf sind 40 Flüge zu 14 Destinationen in Europa geplant. Auf der Langstrecke, auf der derzeit nur Newark in den USA dreimal wöchentlich angeflogen wird, sollen weitere Verbindungen hinzukommen. Swiss präzisiert in der Mitteilung nicht, welche Destinationen geplant sind.

Swiss WorldCargo wird die reinen Frachflüge, die im März aufgenommen worden sind, auch weiterhin an verschiedene Destinationen in der ganzen Welt durchführen. stk 

Aktuelles im Firmenwiki