Swiss Re und Capsicum Re erhöhen Cyber-Sicherheit

02. September 2019 14:06

Zürich/London - Die beiden Rückversicherer Swiss Re und Capsicum Re haben gemeinsam einen Schutz vor Cyberkriminalität entwickelt. Die neuartige Cyber-Lösung Decrypt kommt ab dem 8. September zum Einsatz.

Swiss Re und Capsicum Re liefern mit Decrypt eine ganzheitliche Cyber-Rückversicherungslösung. Laut einer Medienmitteilung wird sie am 8. September von den beiden Unternehmen der Rückversicherungsbranche eingeführt. Der modulare Ansatz von Decrypt analysiert das Risiko von Hackerattacken und soll Versicherer vor Verlusten durch Cyber-Kriminalität schützen. Dieses Analysewerkzeug ist eine singuläre und flexible End-to-End-Lösung für die Bewertung von Cyber-Risiken der Versicherer und umfasst die Identifikation, Quantifizierung und den Transfer des Risikopotenzials. 

„Decrypt beginnt mit der Risikobewertung auf der Grundlage einer detaillierten Analyse der Vertragstexte und der Szenarioanalyse“, beschreibt Ian Newman, Global Head of Cyber bei Capsicum Re, die Vorgehensweise. „Ziel war es, die Decrypt-Methodik zwischen Broker und Versicherer aufeinander abzustimmen, um über unternehmensweite Versicherungsportfolios hinweg beispiellose Einblicke in Cyberrisiken zu erhalten und gleichzeitig massgeschneiderte Rückversicherungslösungen anbieten zu können."

„Decrypt ist die erste ganzheitliche Cyber-Lösung, die Versicherern hilft, ihre Cyber-Risikopositionen zu identifizieren und zu verwalten sowie wachsende regulatorische und interne Anforderungen zu erfüllen", wird Maya Bundt, Chefin der Cyber & Digital Solutions bei Swiss Re, zitiert. mm

Mehr zu Swiss Re

Aktuelles im Firmenwiki