Swiss Fintech Day wächst

25. August 2017 09:37

Schlieren ZH - Am 4. September findet im Schlieremer startup space der Swiss Fintech Day statt. Die zweite Durchführung der Veranstaltung bietet ein deutlich erweitertes Programm.

Der Veranstalter des Swiss Fintech Day, der Verein Swiss Finance Startups (SFS), stellt das Branchentreffen unter das Motto: „The Ecosystem in Digitization“. Die Schweizer Fintech- und Start-up-Szene wird am 4. September im startup space erneut mit Entscheidungsträgern aus der Politik und aus Grossunternehmen zusammentreffen. In einer Medienmitteilung kündigt der SFS dazu ein im Vergleich zur Premierenveranstaltung im Vorjahr deutlich erweitertes Programm an. Bundesrat Johann N. Schneider-Ammann wird vor Beginn des offiziellen Programms mit Start-ups und Innovatoren zusammentreffen.

„Wir wollen keine strikte Trennung zwischen Vortragenden und Zuhörern, alle Teilnehmer sollen wirklich Teil des Programms werden – mitdenken, mitdiskutieren, inspiriert werden und inspirieren“, wird SFS-Geschäftsführerin Christina Kehl in der Mitteilung zitiert. So haben sich auch Partnerfirmen in die Programmgestaltung eingebracht. Zu diesen Partnern gehören die UBS Schweiz als Unicorn Sponsor sowie die Rocket Sponsoren Abacus, AdNovum und KPMG.

„Die zweite Durchführung des Swiss Fintech Days zeigt, dass es sich um keine Eintagsfliege handelt und hier langsam eine Tradition entsteht. Wir von der UBS setzen uns schon lange für Start-ups und Fintech in der Schweiz ein. Wer sich als Unternehmen zukunftsorientiert aufstellen will, muss über den eigenen Tellerrand hinaus blicken und dieser Blick richtet sich auf das Gesamtökosystem“, heisst es von Andreas Kubli, Head Multichannel Management & Digitisation bei UBS Schweiz. jh

Aktuelles im Firmenwiki