Swiss Combi steigt bei SBB Cargo ein

22. April 2020 14:57

Dietikon ZH - Swiss Combi übernimmt 35 Prozent an SBB Cargo. Der entsprechende Vertrag ist am Dienstag unterzeichnet worden. Eric Grob wird neuer Verwaltungsratspräsident.

Anfang April hatte die Wettbewerbskommission (WEKO) grünes Licht für die Beteiligung von Swiss Combi an SBB Cargo gegeben. Am Dienstag wurde der entsprechende Vertrag unterzeichnet, wie aus einer Medienmitteilung hervorgeht. Swiss Combi übernimmt 35 Prozent an SBB Cargo. Die restlichen 65 Prozent verbleiben bei der SBB AG.

Die Swiss Combi AG mit Sitz in Dietikon gehört zu je 40 Prozent zur Planzer Holding AG und der Camion Transport AG. Ausserdem halten die Bertschi AG und die Galliker Holding AG je 10 Prozent am Unternehmen.

Mit der Übernahme wird auch der Verwaltungsrat von SBB Cargo neu aufgestellt. Er besteht neu aus fünf Mitgliedern. Swiss Combi und die SBB AG stellen je zwei Verwaltungsräte. Von Swiss Combi nehmen Nils Planzer und Josef Jäger Einsitz. Von SBB bleibt SBB-Finanzchef Christoph Hammer im Verwaltungsrat und neu kommt Nicolas Perrin hinzu. Neuer Verwaltungsratspräsident wird Eric Grob. Er ist seit dem vierten Quartal 2019 Teil des Verwaltungsrats von SBB Cargo und hat den Angaben zufolge Beratungserfahrung aus der Transport- und Logistikindustrie.

Die Partnerschaft stärkt die SBB Cargo AG der Mitteilung zufolge insbesondere  im System-Wagenladungsverkehr und im Kombinierten Verkehr. ssp

Aktuelles im Firmenwiki