SVUT-Präsident Beat Huber ist gestorben

05. November 2020 12:10

Münsingen BE - Beat Huber ist am 1. November gestorben. Der Chef der Polytechnik Swiss AG war Präsident des Schweizerischen Verbandes für Umwelttechnik (SVUT).

Beat Huber ist am Sonntag, dem 1. November, verstorben, wie der Schweizerische Verband für Umwelttechnik (SVUT) in einer Mitteilung schreibt. „Wir verlieren mit Beat einen Freund, Antreiber, Kritiker, Motivator und Macher für die Sache der Umwelttechnik-Branche in der Schweiz“, schreibt der Verband über seinen verstorbenen Präsidenten.

Huber wollte die Präsidentschaft des 1989 gegründeten Verbandes im nächsten Jahr abgeben. Die Suche nach einem Nachfolger war im Sommer eingeleitet worden. Die ordentliche Generalversammlung ist für den 9. März 2021 vorgesehen. Bis dahin übernimmt Vizepräsident Peter Heusser die Aufgaben des Präsidenten. 

Huber war auch Geschäftsleiter der Polytechnik Swiss AG in Immensee SZ, einer Tochter der Polytechnik Luft- und Feuerungstechnik GmbH im niederösterreichischen Weissenbach. Das Unternehmen ist auf Biomasse-Feuerungsanlagen spezialisiert. stk

Mehr zu Wirtschaftspolitik

Aktuelles im Firmenwiki