Sulzer Schmid kann mit frischem Kapital wachsen

30. Juni 2021 11:45

Oetwil am See ZH - Sulzer Schmid hat eine Serie-B-Finanzierungsrunde abgeschlossen. Die Firma hat eine Prüfungsplattform entwickelt, mit der Drohnen Windräder inspizieren können. Mit dem frischen Geld will Sulzer Schmid sein Team ausbauen.

Sulzer Schmid hat im Juni eine überzeichnete Serie-B-Finanzierungsrunde abgeschlossen, wie aus einer Medienmitteilung hervorgeht. Angeführt wurde die Runde von Swisscanto Invest by Zürcher Kantonalbank. Ausserdem waren verschiedene Risikokapitalgeber beteiligt. Die Höhe des eingenommenen Betrags wird nicht kommuniziert.

Sulzer Schmid hat eine Prüfungsplattform entwickelt, mit der Drohnen eine grosse Zahl von Windrädern kostengünstig auf Schäden überprüfen können. Kürzlich hat das Unternehmen seinen bisher grössten Auftrag erfüllt. Es hat 1500 Windturbinen für das dänische Energieunternehmen Vestas inspiziert. Ausserdem hat es bereits weitere Aufträge in mehr als 25 Ländern abgeschlossen.

Mit dem frischen Kapital will Sulzer Schmid den Angaben zufolge sein Team ausbauen. Der Schwerpunkt wird einerseits auf den Verkauf und andererseits auf die Weiterentwicklung des Produkts gelegt.

Sulzer Schmid wurde 2016 gegründet und hat seinen Sitz in Oetwil am See. ssp

Mehr zu Erneuerbare Energien

Aktuelles im Firmenwiki