Sulzer blickt auf gutes Halbjahr zurück

24. Juli 2019 10:42

Winterthur - Der Industriekonzern Sulzer konnte seinen Umsatz im ersten Halbjahr 2019 erhöhen. Auch der Gewinn ist gestiegen. Der Ausblick für 2019 ist entsprechend erhöht worden.

Im ersten Halbjahr 2019 lag der Bestellungseingang bei Sulzer mit 1,93 Milliarden Franken um 8,7 Prozent über dem Vorjahreswert. In der Division Chemtech erreichte das Wachstum beim Bestellungseingang sogar 25,9 Prozent.

Der Umsatz des Konzerns legte um 13,1 Prozent auf 1,77 Milliarden Franken zu. Besonders stark ist der Umsatz mit 28,1 Prozent in den Märkten Öl und Gas sowie Petrochemie gewachsen.

Der Gewinn vor Steuern, Zinsen und Abschreibungen (EBITA) verbesserte sich um 15,4  Prozent auf 158,8 Millionen Franken. Der Reingewinn ist um knapp 9 Prozent auf 65,3 Millionen Franken gestiegen.

„Basierend auf der anhaltenden Kundennachfrage und einer starken Leistung im ersten Halbjahr passt Sulzer seinen Ausblick an”, schreibt Sulzer in einer Medienmitteilung. Das Unternehmen erhöht seine Prognosen für das Wachstum des Bestellungseingangs auf 6 bis 9 Prozent (bisher 2 bis 5 Prozent) und des Umsatzes auf 7 bis 9 Prozent (bisher 3 bis 5 Prozent). ssp

Aktuelles im Firmenwiki