Stone Estate kauft Portfolio von Credit Suisse

09. März 2021 13:09

Zürich - Die Stone Estate Swiss AG übernimmt ein Immobilien-Leasing-Portfolio im Wert von 235 Millionen Franken von der Credit Suisse. Dieses umfasst sieben Liegenschaften in insgesamt fünf Kantonen.

Die Stone Estate Swiss AG (Stone Estate) erwirbt ein Immobilien-Leasing-Portfolio der Credit Suisse im Wert von 235 Millionen Franken. Dies gibt die Reech Corporations Group, die Muttergesellschaft des Zürcher Immobilienunternehmens, in einer Medienmitteilung bekannt. Die Übernahme geschieht den Angaben zufolge im Auftrag eines nicht genannten Privatinvestors.

Das Portfolio besteht aus insgesamt sieben geschäftlichen Liegenschaften in den Kantonen Aargau, Genf, Neuenburg, Tessin und Waadt. Sie umfasst eine Gesamtmietfläche von 71'600 Quadratmetern. Derzeit sind die Flächen an Unternehmen vermietet, die dort ihre regionalen Hauptsitze unterhalten.

„Dieser Deal ist von strategischer Bedeutung für Stone Estate. Wir freuen uns darauf, unsere Marke in der Schweizer Immobilienlandschaft als führender Value-Add-Spezialist auszubauen“, wird Fabian Godbersen, CEO von Stone Estate, zitiert. ssp

Aktuelles im Firmenwiki