St.Gallen nutzt SwissID für Bürgerkonto

16. Dezember 2020 11:45

Glattbrugg ZH - Der Kanton St.Gallen setzt für das Login zum Bürgerkonto die SwissID ein. Ihre Herausgeberin, die SwissSign Group, sieht dies als weitere Bestätigung, dass sie mit dem Aufbau einer einheitlichen digitalen Identität für die ganze Schweiz auf dem richtigen Weg ist.

Die Bevölkerung des Kantons St.Gallen kann sich ab sofort mit der SwissID beim virtuellen Bürgerkonto anmelden. Damit sei der Ostschweizer Kanton bereits der siebte, der die SwissID nutzt, teilt die Herausgeberin der SwissID, die SwissSign Group, jetzt mit. 

„Wir freuen uns sehr, dass immer mehr Kantone auf das einfache und sichere Login mit SwissID setzen“, so ihr CEO Markus Naef. „Dies bestätigt uns darin, dass wir mit dem Aufbau einer einheitlichen digitalen Identität für das eGovernment und für die ganze Schweiz auf dem richtigen Weg sind.“

Am virtuellen Schalter des Kantons St.Gallen können Bürgerinnen und Bürger rund um die Uhr auf seine Dienstleistungen zugreifen. Die Kantonsverwaltung werde in Zukunft auch E-Anwendungen zur Verfügung stellen, die höhere Anforderungen an die Identifikation der Benutzer stellen, kündigt die SwissSign Group an. 

„Unsere Vision ist es, in naher Zukunft alle relevanten Daten und Dienstleistungen des Kantons und der Gemeinden online verfügbar zu machen“, wird Bernhard Keller, Geschäftsführer der Vereinigung St.Galler Gemeindepräsidentinnen und -präsidenten und Vorsitzender des Planungsausschusses E-Government, in der Mitteilung zitiert. mm

Mehr zu Infrastruktur

Aktuelles im Firmenwiki