Stellenschafferpreis geht an Andeo

11. Oktober 2021 14:44

Winterthur ZH - Der Stellenschafferpreis 2021 der Region Winterthur geht an die Softwarefirma Andeo AG. Als Lehrstellenschaffer wurde Zimmer Switzerland Manufacturing ausgezeichnet. Den Spezialpreis für besondere Leistungen erhielt das Personal am Kantonsspital Winterthur.

Der vom House of Winterthur und Partnern vergebene Stellenschafferpreis 2021 geht laut Medienmitteilung an die  Softwarefirma Andeo AG. Das IT-Unternehmen mit Sitz in Winterthur hat seinen Stellenbestand von 21 auf 37 gesteigert. Andeo ist laut eigenen Angaben auf seiner Internetseite auf Konzipierung und Programmierung von browsergestützten Systemen und Datenbanken spezialisiert, ebenso auf Webdesign, mobile Apps und IT-Service vor allem für KMU.

In der Kategorie Lehrstellenschaffer wurde das in Winterthur ansässige Biotechnologieunternehmen Zimmer Switzerland Manufacturing GmbH ausgezeichnet. Dort gab es per 31. Juli 26 neue Lernende im Unternehmen. 

Mit einem Sonderpreis für besondere Leistungen in aussergewöhnlichen Zeiten ist das Personal der COVID-Station am Kantonsspital Winterthur (KSW) geehrt worden. „Mit dem Preis möchten wir das ausserordentliche Engagement und den selbstlosen Einsatz des Winterthurer Pflegepersonals in dieser Pandemie würdigen“, wird Roger Graber, Leiter Wirtschaftsförderung und Geschäftsleitungsmitglied bei House of Winterthur, zitiert.

Der Stellenschafferpreis wurde zum 17. Mal verliehen. Die Preise vergeben House of Winterthur zusammen mit den Partnern Zürcher Kantonalbank, TOP Medien, KMU Forum, „Der Landbote“ und Technopark Winterthur. Die Preisgelder von je 1500 respektive 1000 Franken wurden laut der Medienmitteilung von der Zürcher Kantonalbank, der Technopark Winterthur AG und House of Winterthur gesponsert. gba 

Aktuelles im Firmenwiki