Startup space nimmt vier neue Firmengründer auf

18. Januar 2021 11:19

Schlieren ZH - Vier Start-ups beziehen ihre kostenlosen Arbeitsplätze im Schlieremer startup space. Sie sind als Sieger aus der Verlosung dieser Chancen durch PostFinance und das Institut für Jungunternehmen im Oktober hervorgegangen.

Vier Jungunternehmen sind Anfang Januar für ein halbes Jahr in ihre neuen und kostenfreien Arbeitsplätze im Schlieremer startup space eingezogen. Die sind von PostFinance und dem Institut für Jungunternehmen (IFJ) im Herbst ausgeschrieben und verlost worden. Vier Bewerber haben laut Medienmitteilung die Jury überzeugt: bots don't cry, Meloncast, TIE International AG und Youth Intelligence Agency.

Bots don’t cry bietet anspruchsvolle Spiele, die den Zugang zu den manchmal komplizierten Themen der Finanzwelt erleichtern sollen. Meloncast analysiert mit Hilfe von Künstlicher Intelligenz die Beweggründe, etwa von Kaufentscheidungen, bei Kunden. TIE International hat sich auf die Ausbildung von ICT-Lernenden spezialisiert. Geplant sind dabei etwa Arbeiten in New York City oder anderen Praxisprojekten auf dem neuesten Stand der Technik. Die Youth Intelligence Agency will Kindern spielerisch das Funktionieren von Technik, Computern und Robotik vermitteln und ihnen verständlich machen, dass ein Computer nicht nur zum Spielen da ist.

Im vom IFJ betriebenen startup space stehen für Start-ups moderne Arbeitsplätze in „inspirierender Umgebung“ zur Verfügung, wie es in einer Mitteilung heisst. PostFinance verlost gemeinsam mit dem IFJ regelmässig kostenlose Arbeitsplätze im startup space. Dort können Firmengründer von vergünstigten Meeting- und Workshop-Räumlichkeiten inmitten moderner Infrastruktur profitieren. Das bietet die Gelegenheit, mit anderen Start-ups vor Ort Erfahrungen auszutauschen. Auch kann auf die Expertise und Angeboten von IFJ und PostFinance zurückgegriffen werden. Die Anzahl der Arbeitsplätze bei den Auslosungen ist beschränkt. Dieses Mal sind vier Bewerber angenommen worden. gba 

Mehr zu IFJ Institut für Jungunternehmen

Aktuelles im Firmenwiki