Start Smart Schlieren lädt zur Generalversammlung

Start Smart Schlieren lädt zur Generalversammlung in den startup Space. Bild: Sandro Barbieri Photography

Am 29. Mai 2013 wurde aus der Initiative der Standortförderung Schlieren der Verein Start Smart Schlieren ins Leben gerufen. Zu seinen Zielen gehört die Förderung der Gründung und Ansiedlung von innovativen Technologie- und Jungunternehmerfirmen sowie die Förderung der Vernetzung und des Wissensaustausches mit Universitäten, Hochschulen, Industriebetrieben und den Mitgliedern. Dazu gehört auch die Erhöhung der Standortattraktivität von Schlieren sowie die Ansiedlung von Arbeitsplätzen. „Wir bringen Menschen mit Ideen nach Schlieren“, sagt Andreas Geistlich, der Präsident des Vereins.

Dies ist dem Verein nach sechs Jahren mit über 30 Firmenansiedlungen und rund 400 Arbeitsplätzen erfolgreich gelungen. Zu finden sind Start-up-Firmen und KMU an den Standorten Rütistrasse, Brandstrasse 24 und an der Wiesenstrasse 33. Zu diesen Firmen gehören unter anderem VirtaMed, HeiQ, Lumentum, Contovista, Novamem, rqmicro, pearl-technology, Pregnolia, Redspace und Reha-Stim.

Nun findet bereits die 6. Generalversammlung des Fördervereins Start-Smart-Schlieren statt. Bei der Veranstaltung im startup space Schlieren am Montag, dem 6. Mai, um 16 Uhr sind neben den Mitgliedern auch Interessenten und Partner der Start-up-Szene willkommen. Anmeldungen nimmt entgegen: standortfoerderung@schlieren.ch. pd