Starrag verhilft Burckhardt Compression zu Weltrekord

02. August 2017 12:10

Rorschacherberg SG - Die Starrag Group hat ein neues Bearbeitungszentrum an Burckhardt Compression geliefert. Der Kolbenkompressorhersteller kann damit das weltweit stärkste Hyper-Kompressorsystem produzieren.

Starrag hat in den vergangenen zwölf Jahren insgesamt vier Bearbeitungszentren an Burckhardt Compression geliefert, wie das Unternehmen aus der St.GallenBodenseeArea in einer Medienmitteilung erläutert. Starrag ist auf die Herstellung von Präzisionswerkzeugmaschinen zum Fräsen, Drehen, Bohren und Schleifen von Werkstücken aus Metall, Verbundwerkstoffen und Keramik spezialisiert. Starrag bezeichnet sich dabei als „technologisch weltweit führend“.

Bei dem nun gelieferten Bearbeitungszentrum handelt es sich um eine Scharmann ECOFORCE in höchster Ausbaustufe. Scharmann ist einer der Produktbereiche von Starrag. Die Anlage schliesst eine Bearbeitungslücke bei Burckhardt Compression zwischen den zuvor gelieferten Bearbeitungszentren Alpha 1250 M und Heavyspeed 2. Das Unternehmen aus Winterthur ZH wird die Anlage zur Herstellung des weltweit stärksten Hyper-Kompressorsystems für eine LPDE-Anlage zum Herstellen von Kunststoffverpackungen nutzen, wie Starrag erklärt.

Starrag hat die Präzisionsmaschine genau nach Kundenwunsch entwickelt. „Die Scharmann ECOFORCE ersetzt uns – grob geschätzt – eineinhalb übliche Maschinen“, wird dazu Roman Dünner, Technical Supervisor CNC-Large Parts Manufacturing bei Burckhardt Compression, in der Mitteilung zitiert. jh 

Aktuelles im Firmenwiki