Städtisches Personal in Dietikon erhält mehr Lohn

27. Oktober 2022 12:55

Dietikon ZH - Der Stadtrat von Dietikon hat eine Anhebung der pauschalen Lohnerhöhung des städtischen Personals auf 4 Prozent beschlossen. Grund sind die Entwicklung der Lebenshaltungskosten und die Situation auf dem Personalmarkt.

Das städtische Personal in Dietikon erhält eine Lohnerhöhung von 4 Prozent. Laut Medienmitteilung hat der Stadtrat an seiner Sitzung vom 24. Oktober entschieden, die pauschale Lohnerhöhung des städtischen Personals von 2,0 Prozent auf 4,0 Prozent zu erhöhen.

Bei seiner Entscheidung habe der Stadtrat die drei in der Personalverordnung festgelegten Kriterien berücksichtigt. Danach legt der Stadtrat die prozentualen Anteile für generelle und individuelle Lohnanpassungen fest und berücksichtigt dabei die Entwicklung der Lebenshaltungskosten, die finanzielle Lage der Stadt und den Personalmarkt.

Als Indikator für die Erhöhung gilt der Landesindex der Konsumentenpreise, der im diesjährigen August gegenüber dem vorjährigen September 3,5 Prozent beträgt. Im Kanton Zürich sei der Teuerungsausgleich 2023 auf 3,5 Prozent festgesetzt worden. Das kantonale Personal habe im vergangenen Jahr einen Teuerungsausgleich von 0,9 Prozent erhalten. Die Mitarbeitenden der Stadt Dietikon haben das nicht bekommen, deshalb sei ein Teuerungsausgleich von 4 Prozent im kommenden Jahr zu rechtfertigen. Festgehalten wird neben dem Teuerungsausgleich an der schon beschlossenen individuellen Lohnerhöhung von 0,6 Prozent.

Der Ausgabenüberschuss im Voranschlag 2023 der Stadt Dietikon erhöht sich durch die zusätzlichen Lohnsteigerungen von 5‘572‘600 Franken auf 6‘928‘300 Franken. Trotz dieser Erhöhung bleibe die Einhaltung des Haushaltsgleichgewichts gewährleistet, heisst es in der Mitteilung der Stadt Dietikon. Der Beschluss entspreche auch dem Sinn des Legislaturziels, die Stadt als attraktive Arbeitgeberin stärker zu positionieren. Dem Parlament ist die entsprechende Budgetanpassung beantragt worden. gba 

Mehr zu Beschäftigung

Aktuelles im Firmenwiki