Stadtschreiberin wechselt zum Kanton

An der Spitze der Dietiker Stadtverwaltung kommt es zu einem Wechsel. Karin Hauser hat Ende Februar gekündigt und legt auf Ende Mai ihre Stelle als Stadtschreiberin nieder, wie die Stadtverwaltung in einer Mitteilung schreibt. Die 49-jährige Juristin wird stellvertretende Generalsekretärin der Volkswirtschaftsdirektion des Kantons Zürich. „Der Stadtrat bedauert den Weggang von Karin Hauser ausserordentlich“, heisst es in der Mitteilung. Karin Hauser habe sich „mit viel Herzblut, hohem Verantwortungsbewusstsein und grossem Wissen für die Stadt eingesetzt“. 

So wurde die Internetseite seit dem Amtsantritt Hausers im Juni 2007 zweimal neu gestaltet. Hauser habe auch den Aufbau der Kommunikationsstelle geprägt, eine neue Software eingeführt und sei federführend bei den Teilrevisionen der Geschäftsordnung des Stadtrates und der Gemeindeordnung gewesen. Die Stelle wird nun neu ausgeschrieben. stk