Stadtbibliothek Baden zeigt die digitale Welt

20. Oktober 2023 14:12

Baden AG - Die Stadtbibliothek Baden bietet Vorträge und Workshops zur Digitalen Welt und Künstlichen Intelligenz. Start ist am 25. Oktober mit einem Vortrag von Stefanie Mauroux zu ChatGPT. Daran schliesst sich die Veranstaltungsreihe Digitale Samstage an.

Die Stadtbibliothek Baden widmet sich in diesem Herbst mit Vorträgen und Workshops dem Thema Digitale Welt und Künstliche Intelligenz (KI). Die Themenreihe beginnt laut Medienmitteilung am Mittwoch, 25.Oktober, um 19.30 Uhr mit einem Vortrag von Stefanie Mauroux von der Beratungsstelle imedias in der Stadtbibliothek zu ChatGPT und KI.

Sie werde fachkundig erklären, welche Funktionsweise zugrunde liegt und stelle Tipps und Tricks zur Bedienung vor, heisst es in der Ankündigung. Die Teilnehmenden können das Gelernte am eigenen Gerät direkt ausprobieren. Im Anschluss findet eine gemeinsame Diskussion über Chancen und Herausforderungen für Alltag, Beruf und Schule statt.

Vom 28. Oktober bis zum 18. November gibt es in der Stadtbibliothek Baden dann die Digitalen Samstage. Mit professioneller Unterstützung finden verschiedene Workshops zu den Themen Programmierung, Robotik, Animationsfilm, digitale Musik oder Kunst statt, heisst es in der Mitteilung. Spielerisch sollen Kinder und Jugendliche wichtige sogenannte Future-Skills für ihre Medienkompetenz erlernen.

An Themen sind vorgesehen: Robotik mit Lego, Tierische Digital Arts, Workshop für Animationsfilme, Kids produzieren Musik, Mangas zeichnen, Programmieren mit micro:bit und Visionäre Digital Arts. Die Workshops, auch mehrere an einem Samstag, finden zu unterschiedlichen Uhrzeiten und mit bestimmten Altersvorgaben für die Teilnahme der Kinder und Jugendlichen statt. Diese Informationen können online eingesehen werden. ce/gba 

Mehr zu ICT

Aktuelles im Firmenwiki