Stadt Bülach vermietet altes Rathaus

06. April 2021 12:14

Bülach - Die Wirtschaftsförderung der Stadt Bülach hat ein neues Nutzungskonzept für das alte Rathaus entworfen. Damit will der Stadtrat prüfen, ob sich die Räume an Bürogemeinschaften vermieten lassen.

Im Rahmen eines neuen Nutzungskonzeptes möchte der Stadtrat von Bülach herausfinden, ob es Bedarf an Büroräumen im alten Rathaus gibt. Im alten Rathaus werden ab April Büroräume auf mehreren Etagen frei, weil die Stadtverwaltung in ein neues Rathaus umzieht.

Unter dem Titel New Business in Old Houses stehen Interessenten Einzelbüros sowie flexible Arbeitsplätze wie in einem Coworking Space zur Verfügung, heisst es in einer Medienmitteilung. Demnach sollen fünf Einzelbüros unmöbliert und fest vermietet werden. Sie umfassen zwischen 16 und 27 Quadratmetern Fläche. Darüber hinaus gibt es fünf bis sechs möblierte Arbeitsplätze, die Mieter tage- und wochenweise buchen können. Die Miete enthält die Mitbenutzung der Sitzungszimmer, einer Küche sowie der Pausen- und Aufenthaltsräume. Ausserdem darf die Technik wie Internet, Drucker- und Kopiergeräte mitgenutzt werden. 

Die Räume befinden sich im zweiten Obergeschoss und unter dem Dach des alten Rathauses in der Altstadt. Das Angebot zielt auf kleine und Kleinstunternehmen ab, die sich in Bürogemeinschaften einmieten wollen. Des Weiteren kommt es für Selbstständige und Angestellte infrage, die gelegentlich einen Arbeitsplatz in Bülach und den Austausch mit anderen suchen.

Mittels einer Umfrage können potenzielle Mieter ihr Interesse am dem Angebot bekunden. ko

Aktuelles im Firmenwiki