Stadler liefert Strassenbahnen nach Darmstadt

06. Januar 2020 14:49

Bussnang TG - Stadler Rail ist von der HEAG mobilo GmbH mit der Lieferung von 14 Strassenbahnen beauftragt worden. Sie sollen im hessischen Darmstadt eingesetzt werden. Der Auftrag hat ein Volumen von 62 Millionen Euro.

Mit dem Auftrag aus Darmstadt habe Stadler „innerhalb kürzester Zeit einen ersten Käufer für den neu entwickelten Strassenbahntyp des Unternehmens gewinnen können“, informiert der Thurgauer Schienenfahrzeugbauer in der entsprechenden Mitteilung.  „Wir sind überzeugt, dass die neuen Niederflur-Fahrzeuge dem hohen Anspruch an Innovationen der Fahrgäste sowie der HEAG mobilo gerecht werden“, wird  Christoph Klaes, Verkaufsleiter LRV von Stadler, dort zitiert. Das Unternehmen hat die Ausschreibung des Darmstädter Betreibers des Strassenbahnverkehrs über 14 Strassenbahnen gewonnen. Der Vertrag im Umfang von 62 Millionen Euro sieht darüber hinaus eine Option auf bis zu 30 weitere Fahrzeuge vor.

Die neuen fünfteiligen Fahrzeuge haben eine Länge von 43 Metern und bieten Platz für 103 Sitzplätze und insgesamt 284 Fahrgäste, erläutert Stadler in der Mitteilung. Ein neues Fahrerassistenzsystem mit Verkehrsschilderkennung erhöhe zudem die Verkehrssicherheit der Züge.

„Die Beschaffung der 14 neuen ST15-Bahnen ist die grösste Investition der HEAG mobilo in ihrer Geschichte“, lässt sich Michael Dirmeier, Geschäftsführer der HEAG mobilo, in der Mitteilung zitieren. „Wir freuen uns, dass wir einen der modernsten und innovativsten Strassenbahntypen bekommen werden, den es derzeit am Markt gibt.“ Laut Vertrag sollen die Fahrzeuge Mitte 2022 den Fahrgastbetrieb aufnehmen. hs 

Mehr zu Mobilität

Aktuelles im Firmenwiki