Spital Limmattal erhält Real Estate Award

27. Juni 2019 10:40

Schlieren ZH - Der Neubau des Spitals Limmattal ist mit dem Real Estate Award 2019 in der Kategorie Projektentwicklung ausgezeichnet worden. Mit dem Preis werden Schlüsselprojekte und Brancheninnovationen geehrt.

Der Neubau des Spitals Limmattal ist im Herbst 2018 eröffnet worden. Nun sind die Bauherrenschaft und das Bauunternehmen Losinger Marazzi für das Gebäude mit dem Real Estate Award 2019 ausgezeichnet worden, wie es in einer Medienmitteilung heisst. Mit dem Preis werden demnach Projekte ausgezeichnet, die „den Markt verändern und der Schweizer Immobilienwelt Impulse geben“. Der Preis wird in vier Kategorien vergeben, Bewirtschaftung, Vermarktung, Umbau/Umnutzung sowie Projektentwicklung, in welcher das Schlieremer Spital den Preis erhalten hat.

Das Spital Limmattal hat sich bei Jury und der per Online-Abstimmung beteiligten Öffentlichkeit gegen das Wohnbauprojekt Three Point in Dübendorf-Stettbach ZH und den Neubau des Lidl-Hauptsitzes in Weinfelden TG durchgesetzt. Dabei waren bei der Realisierung des Neubaus einige Herausforderungen zu bewältigen. So sei dieser laut einer Projektbeschreibung „der erste und bisher einzige Spitalbau, welcher in einem Gesamtleistungsmodell als funktionale Bestellung mit einem Design-to-Cost-Ansatz (Investitionskostengrenze aus Businessplan hergeleitet) realisiert wurde“, wodurch das Projekt „innerhalb der Kosten- und Terminvorgaben sowie in der entsprechenden Qualität umgesetzt werden konnte“. jh

Aktuelles im Firmenwiki