Sohn von Samih Sawiris soll bei Orascom übernehmen

15. Dezember 2021 11:10

Altdorf - Beim Immobilien-und Hotelunternehmen Orascom DH kommt es zu einem Führungswechsel. Samih Sawiris übergibt das Steuer nach 30 Jahren an seinen Sohn Naguib Sawiris. Er bleibt allerdings Präsident und Mehrheitsaktionär der Andermatt Swiss Alps AG.

Die Orascom Development Holding (Orascom DH) kündigt einen Wechsel in der Führung an. Samih Sawiris wird an der nächsten Generalversammlung im Frühling 2022 nach mehr als 30 Jahren von seinem Amt als Verwaltungsratspräsident zurücktreten. Zu Wiederwahl tritt der ägyptische Investor nicht mehr an.

Neu wird sein Sohn Naguib Samih Sawiris zum Präsidenten des Verwaltungsrats vorschlagen. Er ist seit 2016 Mitglied des Verwaltungsrats und seit 2020 dessen Vizepräsident. Als Teil der geplanten Nachfolgeregelung soll Naguib Samih Sawiris zum neuen Mehrheitsaktionär der Orascom DH werden. Samih Sawiris wird dafür die Kontrolle auf seinen Sohn übertragen.

Samih Sawiris will der Holding weiterhin als Berater zur Verfügung stehen. Ausserdem bleibt er Präsident des Verwaltungsrats der Andermatt Swiss Alps AG. Die Orascom DH hält einen Anteil von 49 Prozent an der Andermatt Swiss Alps AG. Die Mehrheit ist und bleibt in Privatbesitz von Samih Sawiris.

Insgesamt umfasst das Portfolio der Orascom DH Destinationen in sieben Ländern. Zu diesen zählen neben der Schweiz Ägypten, die Vereinigten Arabischen Emirate, Oman, Marokko, Montenegro und Grossbritannien. Die Aktien der Holding sind an der SIX kotiert. ssp

Mehr zu Immobilien

Aktuelles im Firmenwiki