Das Team von Sleepiz vor dem LuftiBus von Lunge Zürich. Bild: Sleepiz

Sleepiz geht Partnerschaft mit Lunge Zürich ein

21. Juli 2021 10:59

Zürich - Das Zürcher Start-up Sleepiz ist neu Partner des Vereins Lunge Zürich. Das kontaktlose Schlafüberwachungsgerät Sleepiz One wird in das Angebot des LuftiBus aufgenommen. Firmen können dort einen Schlaftest für Mitarbeiter buchen.

Die Sleepiz AG geht eine Partnerschaft mit dem Verein Lunge Zürich ein. Dessen Angebot LuftiBus mit Lungenfunktionsprüfung und Stress-Check wird laut Medienmitteilung um die Schlafüberwachung mit dem Gerät Sleepiz One erweitert. Unternehmen können für ihre Mitarbeiter ein Schlafscreening mit dem Gerät von Sleepiz und anschliessende Beratung buchen.

Mit der berührungslosen Schlafüberwachung durch das Gerät soll festgestellt werden, ob der oder die Überwachte unter Schlafapnoe leidet. Mehr als 150'000 Menschen in der Schweiz schlafen jede Nacht acht Stunden und sind morgens dennoch müde, heisst es in der Mitteilung. Das Fazit:  Sie leiden an Schlafapnoe, haben im Schlaf mindestens 15 Atemaussetzer pro Stunde und schnarchen häufig sehr laut. Eine unbehandelte Schlafapnoe erhöhe das Risiko für Bluthochdruck, Fettleibigkeit, Herzkrankheiten oder Depressionen. Nur rund 20 Prozent aller Betroffenen seien diagnostiziert.

Beim Einsatz von Sleepiz One bekommen die Teilnehmenden das Gerät für drei Nächte mit nach Hause. Im Gegensatz zu bisherigen Lösungen, die zumeist am Körper des Patienten befestigt werden müssen, funktioniert das Gerät des Zürcher Start-ups kontaktlos. Es muss lediglich neben dem Bett platziert werden und misst die Daten dann mit Hilfe von elektromagnetischen Wellen, Sensor-Fusion sowie Künstlicher Intelligenz. Nach dem Schlafscreening werden die Ergebnisse mit Mitarbeitenden des LuftiBus besprochen. Das Angebot steht allen interessierten Unternehmen oder Vereinen ab zehn Personen zur Verfügung.

Lunge Zürich ist eine von 19 kantonalen Lungenligen in der Schweiz und gehört dem Dachverband Lungenliga Schweiz an. Laut der Mitteilung unterstützt der Verein über 15’000  lungenkranke Menschen im Kanton Zürich mit Beratung und Betreuung.

Sleepiz wurde als eine Ausgliederung aus der Eidgenössischen Technischen Hochschule Zürich (ETH) gegründet und hat seinen Sitz in Zürich. gba 

Mehr zu Gesundheitswesen

Aktuelles im Firmenwiki