Size Consens entwickelt neuen Lehrgang

08. Juni 2020 12:00

Oetwil a.d.L. - Die Beratungsfirma Size Consens AG hat einen neuen Lehrgang entwickelt. Dadurch sollen Mitarbeitende von Firmen in ihrer Selbstorganisation gestärkt werden.

Die Size Consens AG berät ihre Kunden im Hinblick auf das Thema Neue Arbeitswelt. Diese Arbeitswelt ist durch die Corona-Krise nachhaltig in den Fokus gerückt. „Selbst Skeptiker der neuen Arbeitswelt möchten mit uns nun über diese neuen Wettbewerbsvoraussetzungen sprechen“, heisst es in einer Medienmitteilung von Size Consens. Daher haben die Erfahrungen der vergangenen Monate das Unternehmen dazu bewogen, einen neuen Praxislehrgang zu entwickeln.

Mit dem Lehrgang können sich die Teilnehmenden zum Agile Coach weiterbilden. „Ein agiler Coach nimmt Aufgaben eines Trainers, Organisationsentwicklers und wie es die Funktionsbezeichnung schon sagt, Coaches ein. Er/sie befähigt und stärkt Teams in der Selbstorganisation und bei der Wahrnehmung ihrer Selbstverantwortung“, informiert Size Consens über die Aufgaben eines Agile Coaches.

Bei der Entwicklung des Lehrganges hat sich Size Consens für ein „etwas anderes Format“ entschieden. Dazu gehört beispielsweise der „Besuch einer agilen Organisation, wo aus erster Hand Erfahrungen berichtet und Erfahrungsaustausch stattfinden wird“. Und die Abschlussarbeit startet nicht mit einer „typischen Prüfung“. Vielmehr wird ein Transformationsplan für das eigene Unternehmen erstellt. Neben Praxisprofis werden auch die weiteren Kursteilnehmenden dazu die entsprechenden Rückmeldungen geben. „So profitiert das Unternehmen unmittelbar von Ergebnissen für die Planung des Strukturwandels“, heisst es in der Mitteilung. Der erste Lehrgang startet im Oktober. jh

Aktuelles im Firmenwiki