SIX und Inventx spannen für Open Finance zusammen

07. September 2021 13:28

Zürich/Chur - SIX und Inventx spannen bei der Umsetzung von Open Finance zusammen. Dazu werden die beiden entsprechenden Plattformen der Unternehmen gegenseitig angebunden. Finanzinstituten und weiteren Drittanbietern wird die Integration angeboten.

SIX und Inventx wollen Open Finance in der Schweiz vorantreiben. Dazu binden die beiden Unternehmen ihre entsprechenden Plattformen ix.OFP und bLink gegenseitig an, informiert die SIX Group in einer Mitteilung. Finanzinstituten und weiteren Drittanbietern soll die Integration vereinfacht werden. Die über die vereinte Plattform lancierten Angebote bleiben dabei am Markt voneinander unabhängig.

Die Partner seien davon überzeugt, „dass alle Teilnehmer und der Schweizer Finanzplatz insgesamt von der Bildung übergreifender Open-Finance-Ökosysteme profitieren“, schreibt die SIX Group in der Mitteilung. Ihr zufolge soll die Kooperation mit Inventx die Anbindung an Open-Finance-Systeme „vereinfachen und standardisieren“ helfen. Teilnehmer könnten „gleich doppelt“ profitieren: „Nach einer erfolgreichen Anbindung können sie zwischen den besten Services sowohl auf der ix.OFP als auch auf bLink auswählen“. hs

Aktuelles im Firmenwiki