Simone Meier liest im Kurtheater Baden

07. Mai 2021 15:08

Baden AG - Die Zürcher Autorin und Journalistin Simone Meier wird am 12. Mai im Kurtheater Baden eine Lesung geben und danach für ein Gespräch zur Verfügung stehen. Meier präsentiert ihren neuesten Roman „Reiz“.

Simone Meier gibt am 12. Mai um 20 Uhr eine Lesung im Neuen Foyer des Kurtheaters Baden. Die Zürcher Autorin und Journalistin stellt dabei ihren neuen Roman „Reiz“ vor. Sie liest laut Medienmitteilung an diesem Abend aus dem Roman und unterhält sich im Anschluss mit Uwe Heinrichs, Künstlerischer Direktor des Kurtheater Baden.

„Reiz“ erzählt laut der Ankündigung des Kurtheaters von Valerie. Die ist 50 Jahre alt und sieht den Wirren der Liebe inzwischen gelassen entgegen. Ihr 20-jähriges Gegenüber Luca habe hingegen noch alles vor sich. Die prägende Rolle von Liebe und Sex für das Leben und ein dramatischer Moment sind Inhalte des Buches.

Die 1970 geborene Autorin arbeitete nach einem Studium der Germanistik, Amerikanistik und Kunstgeschichte zunächst als Kulturredakteurin, erst bei „WOZ Die Wochenzeitung“, dann beim „Tages-Anzeiger“ und seit 2014 bei watson. Ausserdem ist sie laut der Medienmitteilung regelmässige Kolumnistin für die „Aargauer Zeitung“.

Meier sollte ursprünglich gemeinsam mit der österreichischen Autorin Doris Knecht auftreten. Wegen der Corona-Pandemie muss Knecht aber in Wien bleiben. gba 

Mehr zu Kultur

Aktuelles im Firmenwiki