Sika kauft amerikanisches Technologieunternehmen

20. Dezember 2017 12:36

Baar ZG - Sika kauft Emseal Joint Systems, einen führenden amerikanischen Anbieter von Expansionsfugenprodukten. Der Zuger Baustoffkonzern will damit sein Angebot an Kleb- und Dichtstoffen für den nordamerikanischen Bausektor ausweiten.

Der entsprechenden Mitteilung von Sika zufolge gilt das in Westborough in der Nähe von Boston ansässige Unternehmen Emseal Joint Systems als Technologieunternehmen mit einem herausragenden Angebot an Lösungen für Expansionsfugen in Gebäuden und Infrastruktureinrichtungen. Der Zuger Baustoffkonzern verspricht sich von der Übernahme eine führende Position auf dem nordamerikanischen Markt für Kleb- und Dichtstoffe im Bausektor. Neben dem Hauptsitz im Bundesstaat Massachusetts verfügt Emseal Joint Systems über einen weiteren Produktionsstandort im kanadischen Toronto.

„Die Übernahme von Emseal passt perfekt zu unserer Wachstumsstrategie in Nordamerika, da sie Sika Zugang zu neuen Kunden und eine verstärkte Präsenz in wichtigen Grossprojekten ermöglicht“, wird Christoph Ganz, Regionalleiter Nordamerika, in der Mitteilung zitiert. „Die Technologien und Produktpaletten von Sika und Emseal ergänzen sich hervorragend.“ hs 

Aktuelles im Firmenwiki