Siemens feiert 125 Jahre in der Schweiz

13. Juni 2019 09:54

Zürich - Seit 125 Jahren ist Siemens in der Schweiz aktiv und betreibt hier rund 20 Standorte. Diese sind laut Matthias Rebellius, CEO von Siemens Schweiz, wichtig für den Konzern. Seit April wird auch die globale Siemens-Einheit Smart Infrastructure von der Schweiz aus geleitet.

Bereits seit 125 Jahren ist Siemens in der Schweiz präsent. Der Konzern habe sich in dieser Zeit einen wichtigen Platz in der Wirtschaft des Landes erarbeitet, sagt Matthias Rebellius, CEO von Siemens Schweiz, anlässlich einer Medienkonferenz zum Jubiläum. An seinen rund 20 Schweizer Standorten beschäftigt der deutsche Konzern über 5600 Mitarbeitende. IhrenHauptsitz hat die Regionalgesellschaft Siemens Schweiz in Zürich.

Eine starke Marktstellung hat Siemens Schweiz eigenen Angaben zufolge in den Bereichen Gebäude- und Energietechnik sowie in der Industrieautomatisierung und Antriebstechnik. Aber auch im Bereich Bahn- und Strassenverkehrstechnik sowie Medizintechnik sieht sich das Unternehmen gut aufgestellt.

Zuletzt hat Siemens insbesondere in Zug stark ausgebaut: Vor rund einem Jahr hat das Unternehmen dort einen neuen Campus samt Bürogebäude und Produktionsgebäude eingeweiht. In Zug befand sich bisher der weltweite Hauptsitz der Division Gebäudetechnik. Diese Einheit wurde nun in die neue Division Smart Infrastructure (SI) integriert. Der weltweite Hauptsitz von SI befindet sich seit April 2019 ebenfalls in Zug. Zu seinem Verantwortungsbereich gehören rund 70.000 Mitarbeitende. Mit einem Geschäftsvolumen von rund 14 Milliarden Euro ist SI laut Siemens einer der weltweit grössten industriellen Headquarters mit Sitz in der Schweiz.

„Die Tatsache, dass das Unternehmen die weltweiten SI-Aktivitäten seit April 2019 von Zug aus führt, ist natürlich ein überaus positives Zeichen für den hiesigen Wirtschaftsstandort“, so Rebellius. „Die Schweiz ist sehr wichtig für Siemens. Es freut mich, dass unser Land innerhalb des Konzerns eine derart hohe Bedeutung hat“, fügt er hinzu. ssp

Aktuelles im Firmenwiki