Shoppi Tivoli verschiebt Jubiläumsfest

04. März 2020 14:41

Spreitenbach AG - Das Einkaufszentrum Shoppi Tivoli wird in diesem Jahr 50 Jahre alt. Die aus diesem Anlass für Mitte März geplante viertägige Jubiläumsfeier wird wegen des Coronavirus jedoch verschoben.

Die Jubiläumsfeier zum 50-jährigen Bestehen des Shoppi Tivoli sollte zwischen dem 12. und 15. März stattfinden. Denn das Einkaufzentrum hatte erstmals am 12. März 1970 seine Tore geöffnet. Für die Feierlichkeiten waren zahlreiche Aktionen geplant, zu denen unter anderem ein Konzert von Nickless und ein verkaufsoffener Sonntag gezählt haben. Aufgrund des Coronavirus ist das Fest aber nun verschoben worden.

„Die Feierlichkeiten im Shoppi Tivoli hätten keinen Grossanlass im eigentlichen Sinne dargestellt, so wie sie aktuell vom Bund verboten sind“, wird Centerleiter Patrick Stäuble in der Mitteilung zitiert. „Da sich die Besucher im Center jederzeit und auch bei Festbetrieb frei bewegen können und man den Schutzempfehlungen des BAG ohne Weiteres nachkommen kann, hätten wir das Einverständnis der Behörden gehabt.“ Aufgrund der Verunsicherung in der Bevölkerung und der nicht absehbaren Entwicklung rund um das Coronavirus hat sich das Shoppi Tivoli dennoch zu einer Verschiebung entschlossen. Ein Ersatztermin steht noch nicht fest. Im Zeitraum zwischen dem 12. und 15. März wird das Shoppi Tivoli somit im Normalbetrieb laufen, der verkaufsoffene Sonntag entfällt also ebenfalls.

Unabhängig von dem Jubiläumsfest finden im Shoppi Tivoli aber im ganzen Jahr Aktivitäten zum Jubiläum statt. So wird beispielsweise ab dem 12. März jeder Besucher mit dem Geburtsjahr 1970 ein kleines Geburtstagsgeschenk an der Information erhalten. jh

Aktuelles im Firmenwiki