Shoppi Tivoli ruft zur Rolltreppen Challenge auf

06. Januar 2020 09:56

Spreitenbach AG - Im Januar wird im Shoppi Tivoli wieder die Rolltreppen Challenge durchgeführt. Das Einkaufszentrum unterstützt dabei auch einen guten Zweck.

Die nächste Durchführung der Rolltreppen Challenge findet am 25. Januar im Shoppi Tivoli statt. Dabei treten jeweils zwei Teilnehmende gegen einander an und rennen die Rolltreppen in entgegengesetzter Richtung so schnell wie möglich hinauf. Am Ende des Wettbewerbs werden zwei Gesamtranglisten erstellt, je eine für Frauen und Männer. Während alle Teilnehmenden jeweils „einen prallgefüllten Goodie Bag“ erhalten, warten auf die schnellsten auch noch attraktive Einkaufsgutscheine. Die schnellsten drei Teilnehmenden werden mit Gutscheinen des Shoppi Tivoli über 1000 Franken, 500 Franken beziehungsweise 300 Franken bedacht. Für die Plätze vier bis sechs sind zudem Einkaufsgutscheine von SportXX (200 Franken), Metro Boutique (100 Franken) und Calida (ebenfalls 100 Franken) ausgelobt.

Ein besonderer Höhepunkt der Rolltreppen Challenge ist zudem die Teilnahme von mehreren Prominenten. Dabei können die ausgelosten Teilnehmenden gegen Sven Ivanic, Sara Leutenegger, Janosch Nietlispack, Sarah Atcho und Chris Böhm antreten.

Die Teilnahme an der Rolltreppen Challenge ist kostenlos. Eine Anmeldung ist jedoch erforderlich. Dabei muss der entsprechende Zeitraum angegeben werden und auch gegebenenfalls die Herausforderung an einen Prominenten ausgesprochen werden. Das Shoppi Tivoli wird zudem für jeden Teilnehmenden 20 Franken an die Organisation PluSport spenden, welche sich für Menschen mit Behinderung engagiert. jh

Aktuelles im Firmenwiki