Shoppi Tivoli hat den besten Auftritt im Netz

09. Mai 2019 14:21

Zürich/Spreitenbach AG - Das Shoppi Tivoli ist der erste Gewinner des Victor Digital Media Award. Der von Farner und dem SC Forum entwickelte Preis zeichnet die wirkungsvollsten digitalen Auftritte von Schweizer Einkaufszentren aus.

Das Shoppi Tivoli in Spreitenbach glänzt mit starker Präsenz und Sichtbarkeit im Netz, hoher inhaltlicher Qualität und einem konsistenten Markenauftritt über alle Kanäle, heisst es in einer Mitteilung zur Vergabe des ersten Victor Digital Media Award. „Bemerkenswert ist insbesondere, wie das Shoppi Tivoli sein Versprechen ‚Meine Welt, wie sie mir gefällt’ auch im Online-Storytelling mit emotionalen Geschichten auflädt und vermittelt – einer der wichtigsten Faktoren, um Nähe zu den Kundinnen und Kunden zu schaffen“, wird Christoph Emch, Jurymitglied und stellvertretender Leiter Digital Marketing & Research des Kommunikationsunternehmens Farner, in der Mitteilung zitiert. 

Den zweiten Platz sicherte sich das Glattzentrum, den dritten das Centre Balexert in Genf. Insgesamt waren die 30 grössten Schweizer Einkaufzentren evaluiert und zehn in die engere Auswahl einbezogen worden. 

Die Auszeichnung wurde gemeinsam von Farner und dem SC Forum entwickelt. „Nur wer offen ist für neue Trends und Plattformen und das Shopping Center-Erlebnis weit über die physischen Grenzen hinaus vermitteln kann – ob in der Kommunikation oder dem Vertrieb – wird sich langfristig am Markt behaupten können“, wird Stephan Jung zitiert. Der Experte für Innovation im Handel gehörte ebenfalls der Jury an. Der Award wurde am 12. SC-Forum am Donnerstag im Hotel Radisson Blu-Flughafen Zürich vor 350 Entscheidungsträgern des Einzelhandels und der Immobilienwirtschaft übergeben. stk

Aktuelles im Firmenwiki