Schweizer Tech-Branche präsentiert sich in Las Vegas

23. Dezember 2022 10:47

Las Vegas - Switzerland Global Enterprise und Präsenz Schweiz begleiten zusammen mit weiteren Partnern 25 Schweizer Start-ups auf die Consumer Electronics Show in Las Vegas. Der Swisstech Pavillon legt diesmal einen speziellen Fokus auf Gründerinnen.

Die Schweiz nimmt zum fünften Mal in Folge an der Consumer Electronics Show (CES) in Las Vegas teil. Insgesamt werden sich vom 5. bis zum 8. Januar 25 Schweizer Start-ups an der weltweit bedeutendsten Fachmesse für Unterhaltungselektronik präsentieren, heisst es in einer Mitteilung von Switzerland Global Enterprise (S-GE).

Der offizielle Schweizer Aussenwirtschaftsförderer organisiert den Schweizer Auftritt gemeinsam mit Präsenz Schweiz, Innosuisse, swissnexdigitalswitzerland und dem Swiss Business Hub USA. Die Partner rufen auch diesmal den Swisstech Pavillon ins Leben. Dort können sich die Start-ups unter dem Motto „Swisstech for extended Worlds” vorstellen. Besuchende sollen dabei auch die Möglichkeit erhalten, in eine eigens für die CES Las Vegas konzipierte vierdimensionale Schweiz einzutauchen und dort Innovationen zu entdecken. 

Weiter legt S-GE in diesem Jahr auch einen speziellen Fokus auf Frauen in der Tech-Branche. Dafür wird der sogenannte Swiss Female Founders Panel lanciert, wie aus einer separaten Mitteilung hervorgeht. Gründerinnen werden sich dort zu Themen wie Künstliche Intelligenz und Daten austauschen. Mit dabei sind etwa Natalya Lopareva, CEO und Gründerin der Westschweizer Firma Algorized, Lara Gervaise, Mitgründerin des ebenfalls Westschweizer Start-ups Virtuosis, oder Eugenie Nicoud, Mitgründerin und COO der Zuger Firma Sedimentum. ssp

Mehr zu ICT

Aktuelles im Firmenwiki