Die drei Start-ups Fixposition, holo|one und STOR-H Technologies sind bei der Consumer Technology & Innovation Show in China auszeichnet worden. Bild: zVg/Swissnex China

Schweizer Start-ups werden in China ausgezeichnet

09. Juni 2021 14:26

Schanghai - Die drei Start-ups Fixposition, holo|one und STOR-H Technologies sind im Rahmen der Consumer Technology & Innovation Show in China auszeichnet worden. Sie überzeugten mit Innovationen in den Bereichen Navigation, Erweiterte Realität und Wasserstofftechnik.

Die Consumer Technology & Innovation Show (CTIS) findet vom 9. bis zum 11. Juni in Schanghai statt. Auch fünf Schweizer Jungfirmen präsentieren sich direkt vor Ort. Dafür steht ihnen der swisstech Pavillon zur Verfügung.

Drei der Schweizer Start-ups sind nun im Rahmen der Messe ausgezeichnet worden, wie aus einer Medienmitteilung von Swissnex China hervorgeht. Der CTIS Best of Innovation Award ging an die Fixposition AG aus Schlieren ZH. Das Start-up entwickelt Positionslösungen, die beispielsweise in Navigationssystemen von autonomen Fahrzeugen eingesetzt werden können. Bei Fixposition handelt es sich um eine Ausgliederung aus der Eidgenössischen Technischen Hochschule Zürich (ETH). Das Start-up hat seinen Sitz im Innovations- und Jungunternehmerzentrum (IJZ) in Schlieren und ist Mitglied von Start Smart Schlieren.

Weiter hat die holo|one AG aus Lenzburg AG den CTIS Best of AR Award gewonnen. Die Firma hat eine standardisierte Plattform entwickelt, die es Unternehmen erlaubt, die gängigsten Anwendungsfälle von Erweiterter Realität einzubinden. Die holo|one AG ist eine Ausgliederung aus der Universität Zürich.

Ausserdem hat STOR-H Technologies aus Genf den Best of Green Technology Award gewonnen. Die Firma bietet verschiedene Lösungen für wasserstoffbetriebene Fahrzeuge an. Es handelt sich um eine Ausgliederung aus dem Genfer Unternehmen AAQIUS.

Die swisstech-Kampagne an der Messe wird im Rahmen einer öffentlich-privaten Partnerschaft organisiert. Zu den Partnern zählen Präsenz Schweiz, Innosuisse, swissnex, digitalswitzerland und Switzerland Global Enterprise. Auch die Greater Zurich Area unterstützt den Schweizer Auftritt. ssp

Mehr zu Innovation

Aktuelles im Firmenwiki