Schweizer Start-ups präsentieren sich der Raumfahrtindustrie

10. Dezember 2019 12:41

Bern - Zwölf Schweizer Jungfirmen stellen sich bei der New Space Economy Expo in Rom vor. An der grössten Messe für Weltraumtechnologien in Europa können sie sich mit potenziellen Partnern und Investoren austauschen. Für ihren Auftritt steht ihnen der #SwissTech Space Pavillon zur Verfügung.

Zwölf Schweizer Jungunternehmen stellen ihre Innovationen vom 10. bis zum 12. Dezember an der New Space Economy Expo in Rom vor. Sie stammen aus den Bereichen Daten- und Bildverarbeitung, Cybersicherheit, Erdbeobachtung, Landwirtschaft und Internet der Dinge, wie der Bund in einer Mitteilung schreibt. An der Messe haben sie die Gelegenheit, sich mit potenziellen Kunden oder Investoren auszutauschen.

Schweizer Jungfirmen sind an der Messe im sogenannten #SwissTech Space Pavillon zu finden. Dieser wird von swissnex und der Abteilung Raumfahrt des Staatssekretariats für Bildung, Forschung und Innovation (SBFI) in Zusammenarbeit mit Präsenz Schweiz und anderen institutionellen Partnern organisiert. Der Pavillon in Rom ist Teil der #SwissTech-Kampagne, welche von Präsenz Schweiz, Switzerland Global Enterprise, digitalswitzerland und dem SBFI lanciert wurde. Im Rahmen der Kampagne hat die Schweiz bisher an sechs Messen teilgenommen. ssp

Aktuelles im Firmenwiki