Botschafter Fabrice Filliez eröffnet den Swiss Pavilion an der Singapore Airshow. Bild: T-LINK

Schweizer Stand an der Singapore Airshow verzeichnet regen Besuch

18. Februar 2022 14:41

Singapur - Die Schweiz ist mit einem Swiss Pavilion an der nun zu Ende gegangenen Singapore Airshow vertreten gewesen. Zu den rund einem Dutzend ausstellenden Schweizer Firmen gehören etwa RUAG, Starrag und SR Technics.

Die Schweiz ist bereits zum siebten Mal mit einem Swiss Pavilion an der Singapore Airshow vertreten gewesen. Die Messe, die vom 15. bis zum 18. Februar stattgefunden hat, ist die grösste Luftfahrtausstellung in Asien und ein Treffpunkt namentlich für Vertreter der Regierungen und des Militärs in der Region.

Zu den ausstellenden Firmen gehörten Traditionsunternehmen wie die Ostschweizer Starrag, RUAG aus Bern und die Diethelm Keller Aviation, aber auch Jungunternehmen wie G-NIUS und Keepears. Das Interesse an den Schweizer Angeboten war gross. So konnte SR Technics mit der vietnamesischen Bamboo Air eine Absichtserklärung über einen Auftrag im Wert von 60 Millionen Dollar abschliessen. Die beiden Unternehmen streben laut einer Medienmitteilung eine langfristige Partnerschaft bei der Wartung von Turbinen und ähnlichen Dienstleistungen an.

Der Swiss Pavilion wurde vom Speziallogistiker T-LINK in Partnerschaft mit dem offiziellen Schweizer Aussenwirtschaftsförderer Switzerland Global Enterprise und dem Verband Swissmem sowie dem Swiss Aerospace Cluster organisiert. stk

Mehr zu Messen

Aktuelles im Firmenwiki