Schweizer mögen ihren Arbeitsplatz

19. August 2019 14:47

Zürich - Die überwiegende Mehrheit der Schweizer ist mit ihrem aktuellen Arbeitsplatz zufrieden. Im Arbeitsalltag legen sie vor allem Wert auf ein gutes Verhältnis zu Kollegen und Vorgesetzten. Automatisierung und Digitalisierung gelten hingegen als grösste Herausforderungen, zeigt eine Studie.

Im Allgemeinen seien Schweizer mit ihrer Arbeit zufrieden, schreibt EY Schweiz in einer Mitteilung zur aktuellen Studie „Zukunft der Arbeit“ des Beratungsunternehmens. Für die Studie hatte EY schweizweit 1501 Mitarbeiter von Unternehmen befragt.

Bei einer im Vergleich zum Vorjahr fast konstanten Zufriedenheit von 86 Prozent der Befragten insgesamt machen die Analysten von EY Unterschiede in den einzelnen Branchen aus. Im Baugewerbe habe die Zufriedenheit im Vergleich zum Vorjahr um 9 Prozent, im Maschinenbau um 10 Prozent zugelegt, heisst es in der Mitteilung. In der Pharma- und Biotech-Branche bleibe der Wert auf „unverändert hohem Niveau“. Ein Rückgang der Zufriedenheit im Banken- und Versicherungssektor um 9 Prozent im Jahresvergleich sei hingegen „aufgrund der geringen Zahl der Befragten nur bedingt aussagekräftig“.

Als wichtigste Faktoren für die Zufriedenheit am Arbeitsplatz kristallisierten die Analysten „Autonomie und Flexibilität, eine vielseitige Tätigkeit und der Kontakt zu Menschen“ heraus. So nannten zwischen 60 und 66 Prozent der Befragten ein gutes Verhältnis zu Kollegen und Vorgesetzten sowie die Anerkennung von Leistungen als wichtigste Aspekte des Arbeitsalltags. Als grösste Herausforderungen werden von den Arbeitnehmern Automatisierung, Digitalisierung und demografischer Wandel genannt.  „Mehr als die Hälfte der Befragten kann sich ihre zukünftige Arbeitswelt nur schwer vorstellen“, wird Gerard Osei-Bonsu, People Advisory Service Leader bei EY Schweiz, in der Mitteilung zitiert. „Interessanterweise wird von den Arbeitgebern auch zunehmend erwartet, dass sie mehr Verantwortung übernehmen und zukunftssichere Arbeitsplätze schaffen.“ hs

Aktuelles im Firmenwiki