Schweiz verzeichnet Rekord bei Stellenwachstum

24. Juli 2019 12:21

Zürich - Die Zahl der ausgeschriebenen Stellen ist im Juli im Vergleich zum Vorjahresmonat um 15,2 Prozent gewachsen – ein neuer Rekord. Im Vergleich zum Vormonat betrug die Zunahme 1,1 Prozent.

Laut dem Michael Page Swiss Job Index hat das Stellenwachstum in der Schweiz einen neuen Rekord erreicht: Die Anzahl der ausgeschriebenen Stellen in den vergangenen zwölf Monaten ist um 15,2 Prozent gewachsen. Von Juni bis Juli 2019 betrug die Zunahme 1,1 Prozent. Dies ist laut Michael Page ebenfalls ein hohes Wachstum, weil in der Ferienzeit typischerweise eher ein saisonal bedingter Rückgang zu beobachten ist. Die stärkste monatliche Zunahme von 5,8 Prozent war in der Romandie zu verorten. Im selben Zeitraum wuchs das Stellenangebot in der Deutschschweiz um 0,4 Prozent.

Besonders stark gefragt sind Fachkräfte aus den Bereichen Pharma und Chemie, IT-Entwicklung, Audit, Management sowie administrative Unterstützung. Ausserdem würden auch viele Spezialisten im Zusammenhang mit Transport und Online-Handel gesucht.

„In vielen Sparten übersteigt die Nachfrage das Angebot, insbesondere in den Bereichen Audit, Gesundheit und Life Sciences sowie IT. Da Kandidaten in diesen und anderen technischen Bereichen meist mehrere Angebote erhalten, müssen die Arbeitgeber ihre Einstellungsverfahren beschleunigen, um Mitbewerbern zuvorzukommen“, empfiehlt Nicolai Mikkelsen, Executive Director bei Michael Page. ssp

Aktuelles im Firmenwiki